Knüpfen für Anfänger #2 erstes Band

Hallo!!

Jetzt melde ich mich mal wieder mit einem neuen Knüpfbeitrag zurück! Ich hoffe ihr hattet bzw. habt schöne Osterfeiertage!!

Ich verlinke euch Teil 1 hier, ich hoffe ihr versteht ihn, sonst müsst ihr euch halt doch mal ein Youtube Video dazu ansehen ;). Wie auch immer, heute zeige ich euch, wie ihr das einfachste Knüpfarmband selbst knüpfen könnt!

Wir beginnen mit beliebig vielen Bändern (dazu gabs auch schon einmal einen Beitag –> hier) die alle (nehmen wir an, es sind acht) etwa eine Länge von 1m haben. Ihr legt sie alle in einen Strang und macht nach ca. 10cm einen großen, normalen Knoten. Keine Angst, der wird am Ende wieder aufgelöst und hält jetzt die Bänder nur zusammen, damit das Knüpfen leichter geht. Stecht mit einer Sicherheitsnadel in eure Hose, in ein Kissen,…, dann durch den Knoten und dann wieder durch das Kissen, oder so.

Jetzt kann es losgehen. Ich zeige euch hier einmal eine Anleitung, wie sowas aussehen könnte. Ihr erkennt die Pfeile von dem ersten Teil wieder und könntet, wenn ihr die Anleitung verstanden habt, direkt loslegen. Man arbeitet von links nach rechts, weil wir hier rechtsknoten verwenden.

einfaches Band Blog

 

Legt die Fäden in der mit roten Punkten gekennzeichneten Reihenfolge hin und beginnt ganz rechts mit dem lila Knoten. Haltet den Lila und den Blauen Faden in der Hand, haltet den blauen Faden straff und macht mit dem lila Faden einen Rechtsknoten, also zwei kleine Schlingen, die ihr dazwischen hochschiebt und festzieht. Jetzt müsste der lila Faden, wie ihn der Abbildung gezeigt, rechts von dem blauen Faden liegen, weil wir ja einen Rechtsknoten gemacht haben.

Jetzt nehmen wir den gelben Faden, halten den rosa Faden stramm und machen wieder einen Rechtsknoten, danacht Gelb über Blau und Gelb über Lila.

Dann Rosa über Gelb, Rosa über Rosa, Rosa über Blau, Rosa über Lila und Rose über Gelb.

Das macht ihr mit allen Fäden. Aber macht euch nichts draus, der Anfang ist oft sehr unordentlich, auch bei mir noch. Macht einfach weiter, bis ihr das Muster schon besser erkennt und das Band seine Form annimmt, dann wird es einfacher. Zieht die Knoten immer sanft, aber gut fest, damit keine Löcher entstehen.

Wenn das Band die gewünschte Länge hat, löst ihr den großen Knoten am Anfang und flechtet oder kordelt stattdessen. Genauso auch am Ende. Sicher es mit einem normalen Knoten und fertig!!

Was würde ich dafür geben, eure Bänder zu sehen! Vielleicht könnt ihr es auf Instagram posten und meinen privaten Account (@paulinepexx) darauf verlinken, das wäre toll, aber schreibt mir auch hier, ob ihr es verstanden habt!!

Liebste Grüße und viel Spaß,

Pauline ♥

Ein Gedanke zu “Knüpfen für Anfänger #2 erstes Band

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s